Zahnästhetik

Hollywood Lächeln
Lächeln Design
Zahnimplantate



Zahnbeschichtung ist das Aufbringen von ästhetischen Zähnen mit einer dünnen und farbigen Materialschicht auf den Vorderzähnen. Ziel ist es, die Form, Größe und Farbe der Zähne zu kontrollieren, um ein Lächeln zu erzeugen, das das Lächeln von Prominenten und Künstlern simuliert, und um ein völlig natürliches Aussehen und schillernde Ergebnisse zu erzielen. Die Vorteile der Beschichtung sind, dass sie leicht zu wählen ist, einfach aufzutragen ist und ein voll natürliches Aussehen verleiht. Die Ergebnisse sind beeindruckend.

 

Diese Methode behebt normalerweise Probleme bei Patienten mit Rissen, Hohlräumen, abnormalen Verfärbungen oder abgenutzten Zähnen. Porzellan ist die haltbarste, effektivste und langlebigste Lösung, die die Farbe der umgebenden Zähne imitiert. Das Porzellan hat einzigartige Eigenschaften beim Einfangen und Umkehren des Lichts, ähnlich wie natürlicher Zahnschmelz.

 

 

 

Lumineers ist eine spezielle Art von Keramik, die dünner als normales Porzellan ist. Bei der Vorbereitung der Zähne für die Operation ist kein Piercing erforderlich. Porzellan hat alle Möglichkeiten und ist bekannt für seine hervorragenden Ergebnisse. Es hat eine hohe Haltbarkeit.

 

 

Zirkonium ist ideal für Patienten mit stark beschädigten Zähnen und stärker als herkömmliche Keramiklösungen. Es kann verwendet werden, um die Struktur beschädigter Zähne zu verändern. Die E-Max Zahnbeschichtung ist ein Material, mit dem Ihre Kronenzähne natürlich aussehen und Ihnen ein wunderbares Lächeln verleihen.

 

Es ist der Prozess, eine Lächelnform bereitzustellen, die Sie im Traum auf Ihrem Gesicht haben möchten, und indem Sie eine Designplanung mit Panorama-Röntgen- und digitaler Lächelnmethode durchführen. Zirkonium-Laminat-Porzellan-Beschichtungen, E-Max, Kleben, Bleichen, Zahnfleischanwendungen, Brücken, Zahngrößenanpassung und Lippenformungstechniken sind die Hauptfunktionen des Lächeln-Designs.

 

Zahnimplantate werden chirurgisch in den Kieferknochen unter dem Zahnfleisch implantiert, wo sie in wenigen Monaten mit dem Kieferknochen verschmelzen und dann die Herstellung künstlicher Zähne ermöglichen. Es wird als Alternative zur fehlenden Zahnwurzel hergestellt und ist die Methode, die der Nachahmung natürlicher Zähne am nächsten kommt. Der Grund dafür ist, dass die künstlichen Zähne stabil hinzugefügt werden können, ohne dass sich dies negativ auf die Zähne in der Nähe auswirkt.
Viele Zahnimplantate bestehen aus starkem Titan, sodass sie ohne Widerstand im Körper mit Knochen kompatibel sind. Zahnimplantate haben sich in den letzten Jahren erheblich verbessert und die Erfolgsrate dieser Implantate hat 99% überschritten.